Preise und Krankenkassen


Die Kosten der Behandlungen für die Chinesische Medizin, westliche Naturheilkunde und andere Heilmethoden werden normalerweise mit einem Stundenansatz von 120.- bis 132.- verrechnet. In diesem Preis sind die Materialkosten wie Nadel, Salben, Tücher, Schröpf- und Moxamaterialien, Blutegel, etc. enthalten. Kräuter und andere Arzneien werden separat verrechnet.

 

 

 

Die Kosten für die Behandlung von Krankheiten werden von den Krankenkassen bezahlt, sofern Sie eine Zusatzversicherung (Alternativmedizin) besitzen. Bitte klären sie im Voraus ab, wie hoch die Rückvergütung ihrer Krankenkasse in der Zusatzversicherung ist.

 

Unfälle die über die Suva laufen, müssen im Voraus eine Abklärung erfolgen und es muss zwingend einer Zusage der Teilkostenübernahme vorliegen.

 

Egal ob Sie eine Zusatzversicherung (Krankheit) besitzen oder die Kosten von der Suva (Unfall) übernommen werden, die Rechnungstellung erfolgt immer an Sie direkt.